Die Schweizer Ski-Rennläuferin Nadja Kamer wird die anstehenden Weltcup-Rennen in Nordamerika verpassen. Die 25-Jährige verletzte sich beim Volleyball spielen am linken Knie. Das teilte der Schweizer Skiverband mit.

Kamer wurde zugetraut, den US-Amerikanerinnen Lindsey Vonn und Julia Mancuso im Dezember den Sieg in den Abfahrtsrennen von Lake Louise (Kanada) streitig zu machen.

Kamer ist nach Junior Justin Murisier bereits das zweite Alpin-Ass aus dem Team der Eidgenossen, das sich beim Freizeitsport verletzt hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel