Der Schweizer Skiverband hat am Montag Trainer Stefan Abplanalp entlassen.

Der Verband wirft dem Speedtrainer der Frauen "wiederholtes unprofessionelles Verhalten in der Öffentlichkeit" vor.

Den Ausschlag für diesen Entscheid hätte ein jüngster Vorfall während der Weltcup-Rennen im russischen Sotschi gegeben, teilte der Verband mit.

Abplanalp wehrt sich gegen die Anschuldigung: "Mit dieser Sache habe ich nichts zu tun. Da war ich bereits im Bett."

Abplanalp war noch im vergangenen Jahr für einen Trainerposten beim österreichischen Damenteam gehandelt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel