Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat seine gute Form auch beim Europacup-Slalom am Oberjoch im Allgäu unter Beweis gestellt.

Der 24-Jährige belegte bei dem Rennen in der zweiten Liga des alpinen Skisports Platz drei. Bei dem gut besetzten Wettkampf musste sich Neureuther lediglich seinen beiden Weltcup-Konkurrenten Reinfried Herbst aus Österreich und Marc Gini aus der Schweiz geschlagen geben.

Neureuther bereitet sich im Allgäu auf den Weltcup-Slalom in Wengen am Sonntag vor. Am Freitag wird er deshalb auch den zweiten Slalom dort fahren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel