Der am Donnerstag in Cortina d'Ampezzo ausgefallene Weltcup-Super-G der Frauen wird am kommenden Montagvormittag nachgeholt. Das gab der Internationale Skiverband FIS am Freitag bekannt.

Die für den Freitag angesetzte Abfahrt wurde dagegen aus dem Weltcup-Kalender gestrichen.

Im Training für die zweiten Abfahrtslauf, der am Samstag stattfinden soll, belegte Maria Riesch nur den siebten Rang. Die Durchführung des Rennens ist aber fraglich. Die Wettervorhersage lässt eine erneute Absage befürchten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel