Maria Riesch ist beim Riesenslalom im italienischen Cortina d'Ampezzo bereits im ersten Durchgang gescheitert.

Die Titelverteidigerin im Gesamtweltcup riskierte im oberen Teil der Strecke zu viel und rutschte weg.

Vorne liegen vor dem zweiten Lauf (12.15 Uhr) die drei Österreicherinnen Elisabeth Görgl, Kathrin Zettl (0,38 Sekunden zurück) und Michaela Kirchgasser (1,,09 Sekunden).

Die Bayerin Kathrin Hölzl ist mit 1,97 Sekunden Rückstand vorläufig Zehnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel