Didier Cuche aus der Schweiz hat auf der umgebauten "Kandahar"-Strecke in Garmisch-Partenkirchen die erste Bestzeit vorgelegt.

Im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag benötigte er 1:45,26 Minuten - allerdings ist die Piste derzeit noch rund 15 Fahrsekunden kürzer als sie in zwei Jahren bei den Weltmeisterschaften sein wird.

Wegen der anhaltenden Umbaumaßnahmen kann der Abschnitt nach dem traditionellen Start am Kreuzeck erst ab 2010 gefahren werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel