Bei der Siegerehrung der Super-Kombination stand Maria Riesch als Vierte traurig neben dem Podest.

Doch Mathias Berthold will die Verletzung aus dem training von Riesch nicht als Entschuldigung gelten lassen.

Riesch sei bei der Kombination "den schlechtesten Slalom gefahren ist, den ich je von ihr gesehen habe", kritisierte der Cheftrainer. "Vier, fünf vernünftige Abfahrtsschwünge - sonst war nichts dabei". Sie muss mal wieder richtig gut skifahren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel