Bode Miller liegt in der Super-Kombination auf WM-Kurs. Zwar liegt der US-Läufer nach der Abfahrt 4 Hundertstelsekunden hinter Aksel Lind Svindal nur auf Platz 2, gilt aber als stärkerer Slalom-Läufer.

Der Norweger benötigte auf der wegen Schneefalls und schlechter Sicht um 540 m verkürzten Piste "Face de Bellevarde" 1:30,99 Min.

Der einzige deutsche Starter, Stephan Keppler, war als 25. 3,12 Sek. langsamer als Svindal.

Mit-Favorit Benjamin Raich aus Österreich schied aus. Ted Ligety aus den USA wurde disqualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel