Für den kanadischen Ski-Rennläufer Jan Hudec ist die Saison vorzeitig beendet.

Vier Tage nach dem Abfahrtsrennen bei den Weltmeisterschaften in Val d'Isere wurde bei dem 27 Jahre alten Kanadier ein Kreuzbandriss diagnostiziert.

Hudec war beim WM-Rennen gestürzt, anschließend klagte er über Knieschmerzen.

Schon im Januar 2008 hatte der Silbermedaillengewinner der WM-Abfahrt 2007 in Are in Wengen einen Kreuzbandriss erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel