Bei der Snowboard-Weltcup-Veranstaltung im kanadischen Cypress wurde der Parallel-Riesenslalom auf der Olympia-Piste 2010 abgesagt. Mildes Wetter und zu weicher Schnee zwangen das Organisations-Komitee und den Internationalen Ski-Verband (FIS) zur Absage.

"Vancouver war ein hervorragender Gastgeber. Wir sind sehr zufrieden mit dem Austragungsort der olympischen Snowboard-Wettbewerbe 2010", war FIS-Renndirektor Marcel Looze mit der Generalprobe für Olympia insgesamt zufrieden.

Die Cross- und die Halfpipe-Wettbewerbe hatten stattgefunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel