Beim 1. Weltcup-Rennen in Bulgarien seit 25 Jahren fuhr Maria Riesch in der Abfahrt auf Rang 17. Die Slalom-Weltmeisterin war 3,24 Sek. langsamer als die Schweizerin Fabienne Suter, die in Bansko überlegen 1,15 Sek. vor der Österreicherin Andrea Fischbacher, die in beiden Trainingsläufen Bestzeit erzielt hatte, ins Ziel kam. Dritte wurde Nadia Fanchini aus Italien vor Weltmeisterin Lindsey Vonn aus den USA.

Gina Stechert, die am vergangenen Samstag im italienischen Tarvis zu ihrem ersten Weltcup-Sieg gefahren war, kam nur auf Rang 28.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel