Lindsey Vonn hat bei den Weltcup-Rennen im bulgarischen Bansko ihren siebten Saisonsieg gefeiert. Die Doppel-Weltmeisterin aus den USA gewann den Super-G in 1:14,49 Minuten überlegen vor Fabienne Suter aus der Schweiz (0, 58 Sekunden) und Tina Maze (Slowenien/0,91).

Maria Riesch belegte Rang fünf (1,33). Gina Stechert schied aus.

Lindsey Vonn baute ihre Führung im Gesamtweltcup vor Riesch mit ihrem 20. Weltcup-Sieg weiter aus und ist im Super-G-Weltcup vor dem abschließenden Rennen in Are (Schweden) auf 15 Punkte an Suter herangerückt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel