Die Abfahrt der Herren bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen musste wegen Nebels abgesagt werden.

Nachdem insbesondere im oberen Streckenteil der Kandahar die Sicht sehr schlecht war, entschied sich die Jury aus Sicherheitsgründen für eine Rennverlegung auf Mittwoch. Die Entscheidung über den genauen Termin soll im Rahmen des "Team Captains Meetings" fallen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel