Lindsey Vonn ist fast sieben Monate nach ihrem schweren Sturz bei der WM in Schladming auf die Piste zurückgekehrt.

Die alpine Ski-Königin absolvierte am Wochenende mehrere kurze Abfahrten beim Training des US-Teams in Portillo/Chile.

"Ich war unheimlich aufgeregt. Mein Körper ist bereit, der Zeitpunkt gut gewählt", sagte die 28-Jährige. Vonn hatte sich am 5. Februar einen Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie zugezogen.

Am Ende des zweiwöchigen Trainingslagers stehen auch die ersten Torläufe an. "Ich kann gar nicht sagen, welches Knie verletzt war - das ist ein gutes Zeichen", sagte Vonn.

Die halbjährige Pause hatte die Abfahrt-Olympiasiegerin auch genutzt, um ihr Privatleben neu zu sortieren.

Nach der Trennung von ihrem Ehemann Thomas im Jahr 2011 und der Depressionsbeichte im Dezember 2012 gab die Abfahrts-Olympiasiegerin im vergangenen März bekannt, dass sie und Golf-Superstar Tiger Woods ein Paar sind.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel