Monika Bergmann wird zum Ende der Saison ihre Karriere beenden.

"Es ist einfach Zeit, etwas Neues zu machen. Ich habe mir das wohl überlegt, nachdem ich zuletzt nicht mehr die Ergebnisse einfahren konnte, die ich mir erhofft hatte", begründet die 30-Jährige ihren Entschluss.

Bergmann war fast 13 Jahre lang im Weltcup unterwegs, die letzten Jahre als "Solistin" mit eigenem Trainer, da sie sich mit dem Deutschen Ski-Verband überworfen hatte.

Ein Weltcup-Sieg blieb Bergmann verwehrt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel