Maria Riesch hat beim ersten Training für die letzte Weltcup-Abfahrt des WM-Winters im schwedischen Are Platz zwölf belegt.

Die 24-Jährige hatte 1,83 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Nadia Fanchini aus Italien.

Die Abfahrt ist das erste von insgesamt vier Frauen-Rennen beim Weltcup-Finale.

"Ich freue mich auf das Saisonfinale, vor allem, weil ich nach dem vorzeitigen Gewinn des Slalom-Weltcups ohne Druck fahren kann", sagte Slalom-Weltmeisterin Riesch

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel