Amelie Kober fuhr bei den Snowboard-Weltcup-Wettbewerben im spanischen La Molina zum 4. Saisonsieg. Im Parallel-Riesenslalom setzte sich die 21-Jährige mit einer Hundertstelsekunde gegen die Österreicherin Marion Kreiner durch.

Für die Silbermedaillengewinnerin von Olympia 2006 war es der 3. Sieg in Folge.

In der Gesamtwertung liegt Kober vor dem Finale in der kommenden Woche auf Rang 3, in der Riesenslalom-Wertung auf Rang 2 hinter der Österreicherin Doris Günther.

Isabelle Laböck und Anke Karstens landeten auf den Plätzen 10 und 15.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel