Oberstdorf ist am 3. und 4. Januar 2015 im Rahmen der Tour de Ski die einzige deutsche Station im Skilanglauf-Weltcup 2014/15.

Dies geht aus dem endgültigen Kalender hervor, den der Weltverband FIS am Donnerstag in Barcelona verabschiedet hat. Die Saison startet am 29. November 2014 im finnischen Ruka und endet am 15. März 2015 am Holmenkollen in Oslo.

Saisonhöhepunkt ist die Nordische Ski-WM vom 18. Februar bis 1. März 2015 in Falun/Schweden.

In Oberstdorf, das am Donnerstag nicht den Zuschlag für die WM 2019 bekommen hatte, startet die neunte Ausgabe des Etappenrennens Tour de Ski.

Die Tour hatte seit 2008 stets in Oberhof begonnen, die Ausrichter in Thüringen waren aber nach der von schlechten Schneeverhältnissen geprägten jüngsten Ausgabe in die Kritik geraten.

Der Skilanglauf-Weltcup 2014/15 im Überblick:

29./30. November 2014: Ruka/Finnland

5. - 7. Dezember 2014: Lillehammer/Norwegen

13./14. Dezember 2014: Davos/Schweiz

20./21. Dezember 2014: La Clusaz/Frankreich

3./4. Januar 2015: Oberstdorf (Tour de Ski)

6. Januar 2015: Val Mustair/Schweiz (TdS)

7. Januar 2015: Toblach/Italien (TdS)

8. Januar 2015: Cortina/Italien (TdS)

10./11. Januar 2015: Val di Fiemme/Italien (TdS)

17./18. Januar 2015: Otepää/Estland

23. - 25. Januar 2015: Rybinsk/Russland

14./15. Februar 2015: Östersund/Schweden

(18. Februar - 1. März 2015: Nordische Ski-WM in Falun/Schweden)

7./8. März 2015: Lahti/Finnland

11. März: Drammen/Norwegen

14./15. März: Oslo/Norwegen

Hier gibt es alles zum Wintersport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel