Slalom-Olympiasiegerin Anja Pärson will ihre Karriere nach der Olympiasaison 2009/10 beenden.

Dem nationalen Fernsehen sagte die Schwedin: "Ich habe mir vorgenommen, danach aufzuhören. Das gibt mir die Energie, im nächsten Jahr noch einmal meine maximale Leistung abzuliefern und sowohl den Weltcup als auch Olympiagold zu gewinnen", erklärte die Weltcupgesamtsiegerin von 2004 und 2005.

Pärson hatte in den letzten beiden Jahren Formprobleme und laborierte an einer Knieverletzung. Bei der WM 2009 in Val d'Isere blieb sie ohne Medaille.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel