Der Schweizer Daniel Albrecht will trotz seines schweren Sturzes im vergangenen Januar auf der "Streif" in Kitzbühel wieder Rennen fahren.

Er wolle erst wieder ganz gesund werden, sagte der 25-Jährige frühere Weltmeister nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus in Bern, betonte aber auch: "Skirennfahrer war ein cooler Job, ich will das wieder machen. Ob es gelingt, wird man erst später sehen."

Von dem Sturz weiß er nichts mehr: "Ich habe absolut keine Erinnerungen mehr an den Unfall-Tag."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel