Prominente Hilfe für Josef Wenzl im Olympiawinter: Deutschlands einziger Sprintspezialist mit Weltniveau wird in den kommenden Monaten unter anderem vom norwegischen Olympiasieger Tor-Arne Hetland betreut. Das teilt der Deutsche Skiverband (DSV) auf seinem Internetportal "ski-online.de" mit.

Hetland, der 2002 in Salt Lake City Sprint-Gold und 2006 in Turin Silber im Teamsprint gewonnen hatte, war im April wegen gesundheitlicher Probleme vom Leistungssport zurückgetreten und wird vom DSV auf Honorarbasis verpflichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel