Der Langläufer Giorgio Di Centa wird die italienische Fahne bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Vancouver (12. bis 28. Februar) tragen.

Dies kündigte der Präsident des italienischen Olympia-Komitees CONI, Gianni Petrucci, auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Turin an.

Der 37-jährige Di Centa, zweifacher Olympiasieger in Turin 2006, ist der erste Langläufer seit der Nachkriegszeit, der Italiens Fahne bei Winterspielen trägt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel