Irina Chasowa hat beim Skilanglauf-Weltcup in Davos das 10-km-Freistilrennen überlegen gewonnen. Im Ziel lag die Russin 27,3 Sekunden vor der Schwedin Charlotte Kalla.

Platz drei belegte die Estin Kristina Smigun. Beste der erneut enttäuschenden Deutschen war Claudia Nystad (Oberwiesenthal) als 20. mit 1:25,9 Minuten Rückstand.

Die Biathletin Miriam Gössner enttäuschte bei ihrem Ausflug ins Langlauf-Lager auf Platz 70.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel