Rene Sommerfeldt wird beim Weltcup im slowenischen Rogla am Wochenende fehlen.

Bundestrainer Jochen Behle verordnete dem ehemaligen Gesamtweltcupsieger eine Pause und will ihn erst bei der am Neujahrstag in Oberhof beginnenden Tour de Ski wieder einsetzen. Sommerfeldt, der zuletzt bei einem FIS-Marathonrennen in Livigno außerhalb des Weltcups Dritter wurde, hat die Olympia-Norm für Vancouver noch nicht erfüllt.

Gleiches gilt für Tobias Angerer, der genau wie Ex-Weltmeister Axel Teichmann am Wochenende am Start sein wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel