Iwan Alipow und Alexander Kusnezow sind bei der Tour de Ski wegen auffälliger Blutwerte aus dem Rennen genommen worden.

Alipow erhielt eine 14-tägige Schutzsperre wegen einer möglicherweise unnatürlichen Veränderung seiner Blutwerte. Kusnezow muss wegen eines Hämoglobingehalts über der Grenze fünf Tage pausieren. Das bestätigte der internationale Skiverband FIS.

Beiden Athleten wurden sofort Dopingproben entnommen. Veränderungen der Blutwerte können, aber müssen kein Hinweis auf den Gebrauch leistungssteigernder Substanzen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel