Emil Jönsson und Hanna Falk haben Schweden beim Weltcup im estnischen Otepää einen Doppelsieg beschert.

Jönsson setzte sich auf der Sprintstrecke äußerst knapp und erst im Fotofinish gegen den Norweger Ola Vigen Hattestad durch und feierte seinen dritten Weltcupsieg auf einer Einzelstrecke. Falk verwies bei ihrem zweiten Erfolg die Slowenin Petra Majdic mit 0,1 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Deutsche Athleten waren nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel