Teamsprint-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ist bei der WM-Generalprobe in Oslo auf einem guten fünften Platz über 30 km gelandet.

Vor Tausenden von Zuschauern am Holmenkollen lag sie am Ende 1:26,5 Minuten hinter der dreimaligen Olympiasiegerin Marit Björgen, die einen umjubelten Dreifachsieg von Gastgeber Norwegen krönte.

Gesamtweltcup-Siegerin Justyna Kowalczyk (Polen) hatte wegen einer Erkältung kurzfristig auf den Start verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel