Knapp vier Monate nach ihrem zweiten Olympiasieg hat Skilangläuferin Claudia Nystad überraschend ihren Rücktritt erklärt. Die 32 Jährige aus Oberwiesenthal hatte bei den Winterspielen in Whistler mit Evi Sachenbacher-Stehle sensationell Gold im Teamsprint und zusätzlich Silber in der Staffel gewonnen.

Nach dem "schönsten Moment meiner Karriere" zog die Hobbykünstlerin nun eine Schlussstrich und will in Leipzig studieren.

"Die Spiele in Vancouver waren ein absoluter Höhepunkt in meiner Karriere. Ich habe mir in den vergangenen Monaten viele Gedanken gemacht und habe erkennen müssen, dass es für mich jetzt Zeit ist, ein neues Leben - abseits vom Skisport - zu beginnen. Nach Vancouver wäre es für mich extrem schwer geworden, mich noch einmal einhundertprozentig zu motivieren", erklärte Nystad.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel