Olympiasiegerin Marit Björgen aus Norwegen und der Schwede Marcus Hellner haben sich zum Auftakt der nordischen Ski-WM die Titel im Freistil-Sprint gesichert.

Hellner, Doppel-Olympiasieger in Whistler 2010, setzte sich im Endlauf überlegen vor Lokalmatador Petter Northug und seinem Teamkollegen Emil Jönsson durch.

Björgen distanzierte ebenso klar die italienische Titelverteidigerin Arianna Follis. Bronze ging und sicherte sich bereits ihre fünfte Goldmedaille bei einer WM.

Bronze ging an die slowenische Olympia-Dritte Petra Majdic. Die deutschen Langläufer hatten allesamt den Einzug ins Halbfinale verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel