Langläufer Axel Teichmann hat im Kampf um die WM-Medaillen über 15 km klassisch in Oslo einen starken Konkurrenten weniger.

Verfolgungs-Weltmeister Petter Northug aus Norwegen verzichtet auf das Rennen am Dienstag (13.00 Uhr), um sich auf den Teamsprint mit Ola Vigen Hattestad am Mittwoch zu konzentrieren. "Das war die ganze Saison über schon unser Plan, und daran halten wir uns jetzt auch", sagte der norwegische Teamtrainer Morten Aa Djupvik.

Northug hat in Oslo bereits Silber im Einzel-Sprint gewonnen, aber auch im Team hat er große Erfolge aufzuweisen. 2010 gewann er in Vancouver mit Öystein Pettersen Olympia-Gold. Hattestad ist WM-Titelverteidiger, 2009 holte er mit Johan Kjölstad Gold im Teamsprint. Über die 15 km wird Norwegen Martin Johnsrud Sundby, Eldar Rínning, Sjur Röthe und Petter Eliassen einsetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel