Das deutsche Langlauf-Team um den WM-Zweiten Tobias Angerer ist vom Verletzungspech verschont geblieben und startet am Samstag in Bestbesetzung in die Weltcup-Saison.

"Wir wollen auch gleich um die Podestplätze mitkämpfen", sagte Bundestrainer Jochen Behle. Die Saison beginnt mit zwei Freistil-Distanzrennen am Samstag und den Staffeln am Sonntag.

Der Schnee ist im Wintersport-Zentrum des in 70 Kilometer nördlich des Polarkreises gelegenen schwedischen Gällivare mit zehn Zentimetern zwar rar, doch die Pisten sind optimal präpariert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel