Im ersten Staffelrennen des Ski-Winters sind die deutschen Langläuferinnen in Gällivare auf dem fünften Platz angekommen.

Das Quartett mit Katrin Zeller, Steffi Böhler, Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Nystad lag nach 4x5 km im Ziel 1:00,4 Minuten hinter den siegreichen Norwegerinnen. Deren Schlussläuferin Marthe Kristoffersen gewann nach 51:01,50 Minuten den Schlussspurt gegen Finnlands Weltmeisterin Riitta-Liisa Roponen mit vier Zehntelsekunden Vorsprung.

Platz drei ging an Schweden vor Italien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel