Die Norwegerin Kristin Störmer Steira hat beim Langlauf-Weltcup im französischen La Clusaz den zweiten Weltcup-Einzelsieg ihrer Karriere gefeiert.

Die 27-Jährige gewann über 15 km Freistil mit Massenstart mit 13,0 Sekunden Vorsprung auf die Finnin Aino-Kaisa Saarinen. Dritte wurde eine weitere Sekunde zurück die Norwegerin Therese Johaug.

Claudia Nystad lief als beste Deutsche auf den 14. Rang. Ihr Abstand zum dritten Rang betrug 52,9 Sekunden. Die deutschen Läuferinnen warten damit auch nach vier Rennen noch auf den ersten Podestplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel