Ohne den erkrankten Tobias Angerer ist die deutsche Staffel beim Weltcup-Rennen im französischen La Clusaz auf einen enttäuschenden siebten Platz gelaufen.

Franz Göring, Jens Filbrich, Tom Reichelt und Weltmeister Axel Teichmann lagen nach 4x10 km 1:43, 8 Min. hinter dem siegreichen Quartett aus Norwegen, das Schweden und Frankreich auf die Plätze verwies.

Die Entscheidung fiel bereits bei Startläufer Göring, der seinem furiosen Anfangstempo Tribut zollen musste und mit 1:17 Min. Rückstand als 16. an seinen Nachfolger übergab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel