Ohne Tobias Angerer treten die deutschen Skilangläufer am kommenden Wochenende beim Weltcup in Davos an.

Der zweimalige Weltcup-Gesamtsieger war zuletzt in La Clusaz mit Fieber vorzeitig abgereist und bestreitet ab Mittwoch in Ruhpolding ein Aufbautraining für die am 27. Dezember in Oberhof beginnende Tour de Ski.

Den Startplatz von Angerer übernimmt Benjamin Seifert. Bei den Frauen kann Bundestrainer Jochen Behle wieder auf Evi Sachenbacher-Stehle zurückgreifen. Die Staffel-Olympiasiegerin hat ihre Erkältung auskuriert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel