Teamsprint-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle wird kommenden Winter möglicherweise kein Rennen im Skilanglauf-Weltcup bestreiten.

"Sie hat ein schweres Jahr hinter sich und Sotschi als großes Ziel. Da wir ein Zwischenjahr ohne Großereignis haben, wird sie sich etwas zurücknehmen", sagte Bundestrainer Jochen Behle. Über Starts bei den Weltcups werde jeweils entschieden, "wenn es so weit ist."

Sachenbacher-Stehle hatte schon im vergangenen Winter wegen anhaltender Magenprobleme nur wenige Rennen bestritten.

Im Dezember wurde bei "Gold-Evi", wie die 30-Jährige seit ihrem Olympiasieg in Salt Lake City 2002 genannt wird, eine Unverträglichkeit von verschiedenen Lebensmitteln festgestellt, darunter Eier und Weizen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel