Virpi Kuitunen und Aino Kaisa Saarinen haben beim Weltcup in Davos einen finnischen Doppelsieg gefeiert. Kuitunen lag bei ihrem ersten Saisonsieg 18,0 Sekunden vor Saarinen, die ihre Führung im Gesamtweltcup erfolgreich verteidigte.

Die von dem Finnen-Duo deklassierte Norwegerin Marit Björgen belegte mit 46,7 Sekunden Rückstand Platz drei.

Beste deutsche Läuferin war Claudia Nystad mit 1:40,2 Minuten Rückstand auf Platz 15. Katrin Zeller belegte Rang 18, Evi Sachenbacher-Stehle lief bei ihrem Comeback nach einer Erkältung als 39. hinterher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel