Tobias Angerer wird beim Sprint-Weltcup in Düsseldorf am Samstag und Sonntag nicht antreten, sondern nach auskurierter Grippeerkrankung ein Rennen im Distanzbereich beim Alpencup in St. Ulrich am Pillersee bestreiten.

"Mit Blick auf die Tour de Ski benötigt er unbedingt ein solches Distanzrennen, trainingsmäßig ist er bereits wieder voll dabei", erklärte Cheftrainer Jochen Behle.

Der Olympia-Zweite Angerer war vor knapp zwei Wochen mit Fieber vorzeitig vom Weltcup in La Clusaz abgereist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel