Skilangläuferin Nicole Fessel hat die erste deutsche Top-10-Platzierung des Weltcup-Winters erneut nur knapp verpasst.

Die WM-Siebte aus Oberstdorf landete im finnischen Kuusamo im Jagdrennen über 10 km auf dem 13. Rang. Der 28-Jährigen, am Vortag schon 18. im Freistilrennen, fehlten 13,2 Sekunden zu Platz zehn.

Den vierten Sieg im vierten Rennen holte die überragende Dreifach-Olympiasiegerin Marit Björgen.

Therese Johaug und Vibeke Skofterud sorgten auf den weiteren Plätzen für einen norwegischen Dreifach-Triumph. Nicht in die Punkte schafften es Katrin Zeller (Oberstdorf) und Stefanie Böhler (Ibach) auf den Plätzen 37 und 40.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel