René Sommerfeldt muss aus der Tour de Ski aussteigen. Der Langläufer das Training im tschechischen Nove Mesto erschöpft ab.

Die Team-Ärzte stellten eine fiebrige Erkältung fest und erteilten Sommerfeldt, der die Tour vor einem jahr als Zweiter der Gesamtwertung beendet hatte, vorsorglich ein Startverbot für das 15-Kilometer-Rennen im klassischen Stil

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel