Axel Teichmann hat die vierte Etappe der Tour de Ski in Nove Meste gewonnen und als nun Dritter seine Chancen auf den Gesamtsieg damit stark verbessert.

Der 29-jährige Weltmeister lief nach 15 km im klassischen Stil mit Einzelstart 5 Sekunden vor dem Norweger Martin Johnsrud Sundby über die Ziellinie. Weiter 5,5 Sek. zurück folgte der Kasache Nikolai Tschebotko.

In der Gesamtwertung verteidigte der Schweizer Dario Cologna mit Rang 15 die Führung.

Jens Filbrich wurde Elfter, Tobias Angerer kam weit abgeschlagen ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel