Stefanie Böhler und Nicole Fessel haben zum Abschluss des Olympia-Tests im kanadischen Whistler einen glänzenden zweiten Platz im Teamsprint belegt und damit den zweiten Podestplatz für das deutsche Skilanglauf-Team geholt.

Das Duo lag nach 6x1,3 km 9,9 Sekunden hinter Sieger Italien. So weit vorne waren in einem Weltcup im Frauen-Teamsprint zuvor nur Manuela Henkel und Evi Sachenbacher-Stehle im Jahr 2004.

Das deutsche Männer-Team mit Josef Wenzl und Tom Brunner war überraschend bereits im Halbfinale gescheitert.

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel