Petra Majdic und Ola Vigen Hattestad haben die Klassik-Sprints beim Langlauf-Weltcup in Otepää/Estland gewonnen.

Die Slowenin Majdic setzte sich vor dem finnischen Duo Aino Kaisa Saarinen und Virpi Kuitunen durch. Der Norweger Hattestad siegte vor seinen Landsleuten Oystein Pettersen und Börre Näss.

Die deutschen Langläufer enttäuschten. Tom Brunner schied im Viertelfinale aus, Nicole Fessel belegte Platz elf.

Josef Wenzl, in der Vorwoche in Vancouver noch Dritter, scheiterte wie Franz Göring in der Qualifikation aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel