Daniel Heun ist den U-23-Weltmeisterschaften der Langläufer im französischen Praz de Lys im Sprint über 1,5 km auf den dritten platz gelaufen.

Der 22-Jährige musste sich dem Tschechen Ales Razym und Andrej Feller aus Russland geschlagengeben.

Bei den Damen war die Russin Nina Rysina am schnellsten. Denise Herrmann wurde Fünfte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel