Die deutschen Skilangläufer sind bei der Junioren-WM im französischen Praz de Lys auch in den Freistilrennen ohne Medaille geblieben.

Thomas Bing und Tim Tscharnke liefen über zehn Kilometer als Fünfter und Siebter an einem Podestplatz vorbei. Lucia Anger landete nach fünf Kilometern auf Platz sechs.

Es siegte Ingvild Flugstad Östberg aus Norwegen, die sich nach Jagdrennen und Sprint das dritte Gold sicherte. Beim russischen Vierfach-Triumph der Junioren holte Pjotr Sedow nach dem Titel im Jagdrennen seine zweite Goldmedaille.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel