Evi Sachenbacher-Stehle hat die Qualifikation für den Sprint-Weltcup im italienischen Valdidentro als Achte souverän gemeistert. Manuela Henkel und Nicole Fessel qualifizierten sich als 19. und 25. ebenfalls fürs Viertelfinale der besten 30 Läuferinnen.

Für Claudia Nystad und Denise Herrmann ist der Wettbewerb beendet.

Bei den ohne die Top-Läufer Axel Teichmann und Tobias Angerer angetretenen deutschen Herren qualifizierten sich Josef Wenzl und Oliver Wünsch sich auf den Plätzen 25 und 30. Daniel Heun und Lars Hänel schieden aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel