Aino Kaisa Saarinen hat die erste Entscheidung der Nordischen Ski-WM in Liberec gewonnen. Die Finnin holte im Klassik-Rennen über 10 Kilometer Gold vor der Italienerin Marianna Longa (4,2 Sekunden zurück) und der polnischen Top-Favoritin Justyna Kowalczyk (11,5).

Die beiden deutschen Starterinnen Katrin Zeller und Steffi Böhler verpassten die angepeilten Platzierungen in den Top ten als 18. und 32. deutlich.

Bundestrainer Jochen Behle hatte überraschend auf Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Künzel-Nystad verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel