Tobias Angerer hat bei der Nordischen Ski-WM in Liberec die Bronzemedaille im 50-km-Freistilrennen gewonnen.

Angerer musste sich nach knapp zweistündiger Laufzeit im Zielspurt des traditionellen WM-Abschlusswettbewerbes nur dem nunmehr dreifachen Weltmeister Petter Northug aus Norwegen sowie dem Russen Maxim Wylegschanin geschlagen geben.

Das gute Resultat der deutschen Langläufer komplettierten Rene Sommerfeldt und Tom Reichelt auf den Rängen 6 sowie 24.

Angerer gewann die insgesamt neunte deutsche Medaille des Championats in Tschechien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel