Bei der Weltcup-Veranstaltung im finnischen Lahti gewannen die Slowenin Petra Majdic und Dreifach-Weltmeister Petter Northug die Freistil-Sprints über 1200 m.

Der Norweger setzte sich vor Landsmann und Weltmeister Ola Vigen Hattestad sowie dem Russen Nikolai Morilow durch.

Majdic übernahm durch ihren Sieg vor Weltmeisterin Arianna Follis aus Italien und Lokalmatadorin Pirjo Muranen die Führung in der Gesamtwertung.

Für die deutschen Athleten war spätestens im Viertelfinale Endstation. Beste war Biathletin Miriam Gössner als 16.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel