Die deutschen Langläufer enttäuschten bei der Weltcup-Veranstaltung im finnischen Lahti im Rennen über 15 km Freistil: Tobias Angerer, der bei den Weltmeisterschaften im tschechischen Liberec drei Medaillen gewonnen hate, war mit 1:05,5 Minuten Rückstand auf Platz 21 mit Abstand bester deutschen Läufer.

Es gewann der Russe Alexander Legkow gewann mit 7,5 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Pietro Piller Cottrer. Dritter wurde der Österreicher Christian Hoffmann mit 20,7 Sekunden Abstand. zum Sieger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel